SOZIALPÄDAGOGISCHER BEREICH (SPB) / HORT

SCHULINTERNE BETREUUNG

Neben dem Unterricht ist es auch möglich unseren schulinternen Hort, der ebenfalls vom Träger koordiniert wird, zu nutzen.

Der Hort befindet sich in den Räumlichkeiten des Erdgeschosses im Mitteltrakt unseres Schulgebäudes (quasi neben dem Schulkindereingang). Insgesamt bieten wir vier große Themenräume, in denen die Kinder kreativ und aktiv agieren können.

Zur Zeit wird an einer Renovierung aller Horträume gearbeitet. Zusammen mit den Kindern und einem externen Mobelausstatter sind wir dabei die Räume noch kreativer, gemütlicher und aktiver zu gestalten.

Bei gutem Wetter nutzen wir ebenfalls unseren großen Schulhof. Zusammen mit den Erzieher*innen wird gespielt, getobt, gebastelt.

Für den Hort gibt es drei Betreuungsmodule:

Früh (6 bis 7:30 Uhr),
Mittel (13:30 bis 16 Uhr) und
Spät (16 bis 18 Uhr).

WICHTIG, wenn Sie den Hort nutzen: Bitte melden Sie Ihr Kind immer für den Früh- oder Späthort an und ab, damit wir wissen, wer da ist und wer abgeholt wurde.

WIE KANN ICH DEN HORT NUTZEN?

Um den Hort nutzen zu können, müssen Sie vorab einen Hortgutschein (auch ‚Antrag auf ergänzende Förderung und Betreuung an der Ganztagsschule‘ genannt) beim Jugendamt beantragen. Formulare zur Beantragung können Sie hier finden, herunterladen, ausfüllen und an das Jugendamt schicken.
Den bewilligten Bedarfsschein geben Sie dann bitte im sozialpädagogischen Bereich unserer Schule ab (die Hortleitung hat ihr Büro im Raum S11) – alles Weitere wird dann dort geregelt.

Die Betreuung ist für die ersten und zweiten Klassen im Regelzweig in der Zeit von 7:30 bis 16 Uhr kostenfrei. Ebenso für alle Kinder der SESB-Klassen.

Bitte achten Sie auf die Gültigkeit Ihres Hortgutscheins. In der Regel sind diese nur zwei Jahre gültig und müssen dann wieder neu beantragt werden. Es ist wichtig, dass Sie stets auf die Aktualität Ihres Gutscheins achten, denn Kinder mit abgelaufenem Hortgutschein können wir leider nicht betreuen.

INTEGRATIONS-ERZIEHER*INNEN

An der Quentin-Blake-Grundschule gibt es ein Integrationsteam für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Integrationserzieher*innen kümmern sich in einigen Stunden individuell um diese Kinder.

Gern können Sie sich bei Fragen an: integration-qbes@tjfbg.de wenden.

UNSER TRÄGER

Um unseren Schüler*innen und Familien weitere Betreuungsangebote zu unterbreiten, arbeiten wir mit einem freien Träger im pädagogischen Bereich zusammen. Dieser ist für die Erzieher*innen zuständig, stellt diese ein und koordiniert deren Einsatz an unserer Schule. Jede Klasse in den Jahrgängen eins bis vier unserer Schule hat eine/n Bezugserzieher*in, der/ die sich im Speziellen um die Belange der Kinder in dieser Klasse kümmert. Diese/r Erzieher*in ist auch verantwortlich für die Unterrichtseinheit ‚UeA‘, was ‚unterrichtsergänzendes Angebot‘ bedeutet. Hier wird auf die Bedürfnisse der Klasse eingegangen und/oder an Projekten gearbeitet, die unterrichtsbegleitend konzipiert wurden.

KONTAKT

KONTAKT

SOZIALPÄDAGOGISCHER BEREICH

LEITUNG:
Herr Passon (s.passon@tjfbg.de)

Tel: +49 (0) 151 – 70 23 96 15
Fax: +49 (0) 30 – 90 299 – 80 25

STELLVERTRETENDE LEITUNG:
Herr Broy (f.broy@tjfbg.de)
BETREUUNGSHANDY:
Hier erreichen Sie i.d.R. immer eine*n Erzieher*in

Tel: +49 (0) 171 – 33 42 76 5

©QBGS, 2022

Impressum Datenschutz